Januar 2019

Geschlechtergerechte Nationalhymne? – Gerne. Aber bitte richtig.

2019-01-19T18:12:36+01:00

Landauf, landab ist die Aufregung groß: Die SPD-Politikerin Kristin Rose-Möhring möchte die deutsche Nationalhymne geschlechtergerechter gestalten. Genauer: Sie möchte zwei Wörter ändern. Aus „Vaterland“ soll „Heimatland“ werden, aus „brüderlich“ „couragiert“. Man mag nun das Vorhaben und die ausgebrochene Debatte für eine gute Nachricht halten, denn offenbar ist die Gleichstellung der Geschlechter in diesem, unserem Lande [...]

Geschlechtergerechte Nationalhymne? – Gerne. Aber bitte richtig.2019-01-19T18:12:36+01:00

#FragDenAutor: Elmore Leonards Regeln des Schreibens III: Regeln zur Sprache

2019-01-19T17:52:47+01:00

Die nächsten vier Regeln des Schreibens von Elmore Leonard beschäftigen sich mit der Sprache im weitesten Sinne, insbesondere mit der Qualifizierung wörtlicher Rede. Soviel schon einmal vorab: Leonard ist Amerikaner und schreibt daher auf Englisch. Diese Regeln ins Deutsche zu übertragen, verlangt also zumindest ein gewisses Maß an kritischer Distanz. Das zeigt sich auch schon [...]

#FragDenAutor: Elmore Leonards Regeln des Schreibens III: Regeln zur Sprache2019-01-19T17:52:47+01:00

#FragDenAutor: Warum sollte man sich beim Überarbeiten inhaltsunabhängige Ziele setzen?

2019-01-19T17:45:39+01:00

Manche mögen sich erinnern: Ich habe diese Serie mit einem Ausflug zu intrinsischer und extrinsischer Motivation begonnen. In diesem Tipp möchte ich darüber sprechen, wie tendenziell extrinsische Motivation in Form von externen Zielen einen Text in der Überarbeitung verbessern kann. 10 % können immer raus: Kürzen, aber wie? „Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es [...]

#FragDenAutor: Warum sollte man sich beim Überarbeiten inhaltsunabhängige Ziele setzen?2019-01-19T17:45:39+01:00

Pflegenotstand – ein langfristiges Wahlkampfthema!

2019-01-19T17:25:26+01:00

Aktionstag Händedesinfektion – Schelte für die Falschen Am 12. September 2017 veranstaltete die Gewerkschaft ver.di den „Aktionstag Händedesinfektion“ auf Krankenhausstationen in der ganzen Bundesrepublik. Das erschreckende Ergebnis auf vielen dieser Stationen: Führte das Personal die Händedesinfektion vor und nach jedem Patientenkontakt vorschriftsmäßig durch, kam der Betrieb in Stationen teilweise oder sogar völlig zum Erliegen – [...]

Pflegenotstand – ein langfristiges Wahlkampfthema!2019-01-19T17:25:26+01:00

Artur Schopenhauer über Rache und Recht

2019-01-19T17:18:20+01:00

"Das Gesetz also und die Vollziehung desselben, die Strafe, sind wesentlich auf die Zukunft gerichtet, nicht auf die Vergangenheit. Dies unterscheidet Strafe von Rache, welche letztere lediglich durch das Geschehene, also das Vergangene als solches, motiviert ist. Alle Vergeltung des Unrechts durch Zufügung eines Schmerzes ohne Zweck für die Zukunft ist Rache und kann keinen [...]

Artur Schopenhauer über Rache und Recht2019-01-19T17:18:20+01:00

“SchriftstellerIn” ist keine Gender-gerechte Sprache

2019-01-19T17:17:29+01:00

Aha! Laut Facebook bin ich also “SchriftstellerIn”. Mit Binnen-I. Ein schönes Beispiel von „Das Gegenteil von gut gemacht ist gut gemeint“. Und nein, dies ist kein weitere Hetzartikel gegen Gender-gerechte Sprache – ganz im Gegenteil. […]

“SchriftstellerIn” ist keine Gender-gerechte Sprache2019-01-19T17:17:29+01:00

Eric Hoffer über das Verbrechen (aus: The Passionate State of Mind.)

2019-01-19T17:13:20+01:00

"Der Versuch, verbrecherische Taten zu rechtfertigen, hat möglicherweise schlimmere Folgen als die Tat selbst. Verbrechen der Vergangenheit zu rechtfertigen, bedeutet, den Samen für zukünftige Verbrechen zu legen. Tatsächlich ist die Wiederholung eines Verbrechens manchmal Teil der Rechtfertigung: wir begehen es wieder und wieder, um uns selbst und andere davon zu überzeugen, es sei normal und [...]

Eric Hoffer über das Verbrechen (aus: The Passionate State of Mind.)2019-01-19T17:13:20+01:00

Über Buch-Trailer (Teil 1)

2021-10-11T06:57:12+02:00

Vorweg geschickt: Ich bin ein Nerd, ein Medienjunkie. Und ich will immer alles haben, sei es nun das neue Gadget oder die neue multimediale Werbemaßnahme. Daher werde ich mich nach der Criminale mal daran setzen, einen Buchtrailer zu erstellen, und vielleicht sogar ein „Spiel zum Buch“. Das hat mich dazu gebracht, mich einmal mit dem [...]

Über Buch-Trailer (Teil 1)2021-10-11T06:57:12+02:00

Über Buchtrailer (Teil 2) – Eine Galerie der Schmerzen und Freuden

2021-10-11T06:57:21+02:00

Die nachfolgende Auswahl ist rein subjektiv. Meine Kriterien dabei waren: (1)  Ich kenne das Buch nicht, um mich nur auf den Trailer konzentrieren zu können. (2)  Der jeweilige Trailer hilft im Positiven wie auch im Negativen, einen bestimmten Punkt zu illustrieren. Zu jeder der folgenden Trailerkategorien habe ich versucht, Positiv-Beispiele zu finden, solche, die noch [...]

Über Buchtrailer (Teil 2) – Eine Galerie der Schmerzen und Freuden2021-10-11T06:57:21+02:00

Über Buchtrailer (Teil 3) – Lessons Learned

2021-10-11T06:57:28+02:00

Auf die Strategie kommt es an Ein Buchtrailer kann nur funktionieren im Rahmen einer konsistenten Gesamtstrategie. Das zeigen allein schon die „Views“ auf YouTube: Der „Testsieger“ mit eigener Facebook-Page und viralen Qualitäten erreicht locker zehn mal so viele Zuschauer wie das Gros der anderen Trailer – unabhängig von der Qualität. Jetzt wäre natürlich zu fragen, [...]

Über Buchtrailer (Teil 3) – Lessons Learned2021-10-11T06:57:28+02:00
Nach oben